Samstag, 24. Juni 2017

[Rezension] Annie Darling - Der kleine Laden der einsamen Herzen

Inhalt
"Posy Morland hatte es immer schwer im Leben. Als sie einen kleinen, heruntergekommenen Buchladen in Bloomsbury erbt, scheint sich ihr Glück endlich zu wenden. Sie plant, den Laden neu zu eröffnen und dort nur Liebesromane mit Happy Ends zu verkaufen. Denn traurige Geschichten gibt es im wahren Leben ja genug. Doch Sebastian, der Enkel der verstorbenen Besitzerin, hat andere Pläne für den Laden und legt Posy Steine in den Weg, wo er nur kann. Dummerweise ist Sebastian auch schrecklich attraktiv – und der unverschämteste Kerl in ganz London. Findet zumindest Posy. Und rächt sich auf ihre Weise: Sie schreibt selbst einen Roman namens Der Wüstling, der mein Herz stahl – mit Sebastian als Held zum Verlieben ...(Quelle: Amazon)
  
Erster Satz des Buches
"Lavinia Thorndyke, Buchhändlerin, Mentorin und unermüdliche Kämpferin im Dienste der Literatur, verstarb vor wenigen Tagen im Alter von 84 Jahren."


Freitag, 23. Juni 2017

[Rezension] J. Vellguth - Cherry on top

Inhalt
"Cherry zaubert die besten Cupcakes von New York. Am liebsten fluffig, cremig, sahnig und mit einer Kirsche oben drauf. Jetzt soll sie für ihre beste Freundin die Einweihungsfeier versüßen. Eigentlich kein Problem, wenn sie dafür nicht mit Milo dem größten Macho von New York zusammenarbeiten müsste.
Milo ist der absolute Übermacho und hat immer einen anzüglichen Spruch auf Lager. Die Mädels stehen reihenweise Schlange und lecken sich nach seinem Astralkörper die Finger … normalerweise. Zumindest bis er auf Cherry trifft …" (Quelle: Amazon)

Erster Satz des Buches
"Cherry verteilte mit Hingabe die bassrosafarbene Buttercreme als dekoratives Häubchen auf den zartblauen Cupcakes."

Mittwoch, 21. Juni 2017

[Ebook-Rezension] Andreas Suchanek - Das Erbe der Macht 01 - Aurafeuer

Inhalt
"Die Welt, wie du sie kennst, ist eine Lüge!
Seit über einem Jahrhundert verbirgt der Wall die magische Gesellschaft vor Menschenaugen, garantiert Friede und Gleichheit zwischen Menschen und Magiern. Doch in den Schatten tobt ein Krieg um die Vorherrschaft. Jennifer Danvers ist eine Lichtkämpferin. Als ihr Freund und Kampfgefährte stirbt, erwacht mit Alexander Kent ein neuer Erbe der Macht, der von ihr in die Welt der Magie eingeführt werden muss.
Keiner von beiden ahnt, dass das Gleichgewicht der Kräfte außer Kontrolle geraten ist. Das Böse holt zum großen Schlag aus, um den Wall endgültig zu zerschmettern.

Machtvolle Zauber, gefährliche Artefakte, uralte Katakomben und geheime Archive. Die Lichtkämpfer und der Rat des Lichts – Johanna von Orleans, Leonardo da Vinci, und weitere Größen der Menschheitsgeschichte – stellen sich gegen das Böse." (Quelle: Amazon)
  
Erster Satz des Buches
"Ich habe versagt."