Donnerstag, 30. November 2017

[Rezension] Marah Woolf - MondLichtSaga 01 - MondSilberLicht

Inhalt
"Schon als ich dich das erste Mal sah, hatte ich das Gefühl, dass du gar nicht gut für mich bist." Keiner ihrer Albträume hätte Emma auf die drastische Veränderung in ihrem Leben vorbereiten können. Aber nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter ist sie gezwungen, in die verschlafene Hauptstadt der Isle of Skye, nach Portree, zu ihrem Onkel und dessen Familie zu ziehen. Das Letzte, mit dem sie rechnet ist, dass sie hier ihre große Liebe finden wird. Vom ersten Augenblick an verfällt sie Calums geheimnisvoller Ausstrahlung. Er zieht sie unwiderstehlich in seinen Bann, woran auch sein allzu offensichtliches Desinteresse nur wenig ändert. Sein widersprüchliches Verhalten macht ihn für sie nur interessanter. Aber diese Fassade beginnt zu bröckeln ... und irgendwann gibt auch er den Widerstand gegen seine eigenen Gefühle auf. Als er ihr eines Tages seine wahre Identität verrät, flieht sie vor ihm. Doch es ist zu spät, längst ist sie ihm bedingungslos verfallen ..." (Quelle: Amazon)
  
Erster Satz des Buches
"Das Wasser um mich herum schien dunkler und dunkler zu werden."

Infos zum Buch
Seitenzahl: 368  Seiten
Verlag: Books on Demand
ISBN: 978-3744800013
Preis: 17,99 € (Gebundene Ausgabe) / 9,50 € (Taschenbuch) / 3,99 € (Ebook)
Reihe: MondSilberLicht 01
          MondSilberZauber 02 
          MondSilberTraum 03
          MondSilberNacht 04

Infos zur Autorin
"Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und drei Kindern lebt. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans 2011 einen großen Traum. Die Arbeit an der MondLichtSaga wurde Ende 2012 abgeschlossen. Seitdem haben die Bücher sich als E-Book oder Taschenbuch mehr als 1 Million Mal verkauft. Der erste Teil der vierteiligen MondLichtSaga "MondSilberLicht" wurde auf der Leipziger Buchmesse 2013 mit dem ersten Indie-Autoren-Preis ausgezeichnet. Der dritte Teil der BookLessSaga erhielt 2014 von den Lovelybookslesern, Deutschlands größter Leserplattform, den ersten Preis in der Kategorie Fantasy.
Die Bücher gibt es mittlerweile in französischer, englischer und koreanischer Sprache.
Die Vertonung der der MondLichtSaga und der Zuckergussgeschichten ist abgeschlossen. Die FederLeichtSaga wie auch Finian Blue Summers folgen in Kürze.
Die FederLeichtSaga ist als siebenteilige Serie geplant. Diese Serie spielt in St Andrews in Schottland, wo Marah mit ihrer Familie ein komplettes Jahr verbrachte, dass sie für ausgedehnten Recherchen nutzte.Mittlerweile sind die ersten 4 Bände der FederLeichtSaga erschienen. Im Frühjahr 2017 startet eine Trilogie beim DresslerVerlag. 

Unter dem Pseudonym Emma C. Moore schreibt Marah außerdem zuckersüße Kurzromane, die alle in der kleinen Stadt Crossville in Tennessee spielen."
(Quelle: Amazon)

Fazit
Wieso wollte ich dieses Buch lesen? Ich habe vor längerem schon eines von Marah Woolfs Büchern gelesen und schleiche seitdem um die MondLichtSaga herum.. als ich dann sah, dass es neu aufgelegt wird - als gebundene Bücher - war ich natürlich sofort angefixt, denn gebundene Bücher sehen im Regal so viel toller aus :-D

Cover: Ich mag das neue Cover - noch lieber sogar, wenn der Schutzumschlag ab ist, denn das ist ein richtiges Kunstwerk geworden! Besonders toll finde ich auch die tollen "Symbole" bei den Kapitelüberschriften, das wurde richtig liebevoll gestaltet! 

(c) by Book-addicted - ohne Schutzumschlag
Story + Charaktere: Ich muss gestehen: ich bin total begeistert! Nicht nur, dass Marah Woolf mit "MondSilberLicht" mal Abstand von den üblichen Elfen-Vampiren-Feen Romanen nimmt, sie befasst sich mit etwas, wovon ich bis dato nie gehört hatte: den Shellycoats;  schottischen Wassergeistern, die im Buch als Wassermänner bezeichnet werden. Doch nicht nur der Einblick in eine völlig neue Fabelwelt, sondern auch die Tatsache, dass sich das ganze zögerlich und langsam entwickelt und wir erst gegen Ende viel mehr über das Leben und Wirken der Shellyocats erfahren macht dieses Buch zu etwas besonderem. Wir werden langsam eingeführt in eine völlig fremde Welt und müssen uns mit den Bräuchen dieses Volkes auseinandersetzen. 

Ich liebe liebe liebe dieses Buch! Die Charaktere sind großartig und auch wenn die Idee hinter der Geschichte (Mädchen verliebt sich in Jungen, deren Liebe darf nicht sein, Volksverrat, etc.) nicht gerade neu ist, so konnte mich deren Umsetzung doch völlig in seinen Bann ziehen und mich gleichzeitig ein wenig ins schöne Schottland entführen. Mit bildhaften Beschreibungen und einer Menge Emotionen zieht uns Marah Woolf in ihren Bann und lässt uns auch nach beenden des Buches nicht wirklich los - wofür auch der fiese Cliffhanger am Ende des Buches verantwortlich ist. 

Die Protagonisten sind durch die Bank weg sympathisch und konnten mich schon relativ schnell für sich gewinnen. 

Auch wenn viele andere Rezensenten sich über die vermeintliche Ähnlichkeit zwischen Twilight und der MondLichtSaga ärgern, muss ich sagen, dass ich das überhaupt nicht so empfunden habe - beim lesen habe ich nicht einmal an Twilight gedacht. 

Schreibstil: Der Schreibstil ist angenehm, sehr bildhaft und gut zu lesen. Die Autorin schafft es, uns mit ihren Beschreibungen in den Bann zu ziehen und uns rundum zu fesseln und zu begeistern. 

Gesamt: Ein wundervolles Buch, auf dessen Fortsetzung ich mich schon jetzt unglaublich freue! 


Ein ganz herzliches Dankeschön an Books on Demand, für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!

Sonntag, 26. November 2017

[Rezension] John Everson - Nightwhere

Inhalt
"In NightWhere ist alles erlaubt - alles!
Der Club ist legendär. Obwohl niemand weiß, wo er sich befindet. Denn er hat keine Adresse. Über das, was dort passiert, erzählt man sich die grausigsten Geschichten ...
Mark erfüllt die sexuellen Wünsche seiner jungen Frau Rae, denn er möchte, dass sie glücklich ist. Erst sind es Fesselspiele in Swinger-Club, doch dann führt sie ihn ins NightWhere. Dort genießt Rae die blutigen Foltern, die unvorstellbaren Schmerzen, die schlimmsten Erniedrigungen.
Als sie jedoch ins gefürchtete Schwarze Zimmer will, kann ihr Mark das aus Angst um ihre Gesundheit nicht erlauben. Doch Rae lässt sich nicht mehr aufhalten, weil sie für den ultimativen Orgasmus längst mit ihrem Leben abgeschlossen hat …" (Quelle: Amazon)

Erster Satz des Buches
"Die Welt aus Halmen erstreckte sich vor ihm."

Infos zum Buch
Seitenzahl: 400 Seiten

Verlag: Festa Verlag
ISBN: 978-3865522863
Preis: 13,99 € (Taschenbuch) / 4,99 € (E-Book)

Infos zum Autor
"John Everson (geboren am 14. März 1966) ist ein amerikanischer Horrorschriftsteller. Er hat bisher neun Romane und sechs Bände mit Kurzgeschichten veröffentlicht. Sein erster Roman Covenant erschien 2004 und gewann den Bram Stoker Award als bester Debütroman." (Quelle: Amazon)

[Rezension] Ellen Berg - Manche mögen's steil

Inhalt
"Vicky lebt für ihren Job, kennt Jahreszeiten aus der Wetter-App und Freundschaften nur auf Facebook. Dann soll sie für ein Teamtraining in die Berge geschickt werden – das pure Grauen für die digitale Großstadtpflanze. Da Vicky jedoch fürchtet, ihr Konkurrent Konstantin könnte sie auf der Karriereleiter überholen, muss sie die Gipfel wohl oder übel erklimmen. Wenn da nicht dieser unerträgliche Bergführer Johannes wäre. Sofort fliegen die Fetzen. Bis Vic entdeckt, dass es sie doch gibt – die wahre Liebe im falschen Leben." (Quelle: Amazon)
  
Erster Satz des Buches
"Ein neues Katzenvideo?"

Infos zum Buch
Seitenzahl: 352 Seiten
Verlag:  Verlag
ISBN: 978-3746633527
Preis: 10,99 € (Taschenbuch) / 8,99 € (E-Book)

Infos zur Autorin
"Ellen Berg, geboren 1969, studierte Germanistik und arbeitete als Reiseleiterin und in der Gastronomie. Heute schreibt und lebt sie mit ihrer Tochter auf einem kleinen Bauernhof im Allgäu.

Ihre Romane „Du mich auch. (K)ein Rache Roman“, „Das bisschen Kuchen. (K)ein Diät-Roman“, „Den lass ich gleich an. (K)ein Single-Roman“, „Ich koch dich tot. (K)ein Liebes-Roman“, „Gib’s mir, Schatz! (K)ein Fessel-Roman“, „Zur Hölle mit Seniorentellern! (K)ein Rentner-Roman“, „Ich will es doch auch! (K)ein Beziehungs-Roman“, „Alles Tofu, oder was? (K)ein Koch-Roman“ und „Blonder wird’s nicht (K)ein Friseur-Roman“ liegen im Aufbau Taschenbuch vor und sind große Erfolge.." (Quelle: Amazon)

Sonntag, 19. November 2017

[Rezension] Lily Oliver - Träume, die ich uns stehle

Inhalt
"„Träume, die ich uns stehle" von Lily Oliver ist eine berührende Geschichte über zwei junge Menschen zwischen Traum und Wirklichkeit und über die Magie einer Liebe, die selbst die tiefsten Wunden heilen kann.

Lara kann nicht aufhören zu reden. Ein Zwang treibt die an Amnesie leidende junge Frau dazu, ihre Erinnerungslücken mit Worten zu füllen. Längst hört ihr keiner mehr zu, außer in den Therapiestunden, die sie als Patientin der Psychiatrie bekommt. Bis sie Thomas findet. Lara weiß, es ist falsch, ihre Verzweiflung über ihre Amnesie auf ihn abzuladen, denn Thomas liegt im Koma. Dennoch schleicht sie sich immer wieder zu ihm und bemerkt bald, dass er auf ihre Stimme reagiert. Lara beschließt, Thomas eine Geschichte zu erzählen: eine Liebesgeschichte zwischen ihr und ihm, die bald für beide realer wird als ihr Dasein im Krankenhaus. Ein Traum von Liebe, an den sich beide klammern und der die Kraft hätte, nicht nur Thomas aus der Dunkelheit zu holen, sondern auch Lara. Doch beide ahnen nicht, was für eine erschütternde Wahrheit in den Tiefen von Laras Geschichte auf sie wartet …" (Quelle: Amazon)
 
Erster Satz des Buches
"Ich erzähle schon lange keine Geschichten mehr."

Infos zum Buch
Seitenzahl: 400 Seiten
Verlag: Knaur Verlag
ISBN: 978-3426518977
Preis: 9,99 € (Taschenbuch) / 9,99 € (E-Book)

Infos zur Autorin
"Als Kind wollte Lily Oliver (aka Alana Falk) Tierärztin werden und wurde dafür von ihrer Künstlerfamilie misstrauisch beäugt. Nach dem Studium stellte sie fest, dass sie zwar die Medizin liebte, nicht aber den Alltag in der Praxis. Also suchte sie etwas, bei dem sie ihre chronische Neugier und ihr Bedürfnis, alles auszuprobieren, besser ausleben konnte. So kam sie zum Schreiben, dem perfekten Beruf, weil er genauso gefühlvoll und vielseitig ist wie sie es mag. Ihr Studium verbucht sie als bereichernde Erfahrung, und ihre Familie weiß nun endlich, woran sie ist.
Mehr über Lily Oliver auf www.alanafalk.net oder auf Facebook https://www.facebook.com/Alana-Falk-Autorin-451596354914372/

Als Alana Falk schreibt Lily Oliver romantische Fantasy und als Emilia Lucas erotische Liebesromane. Bekannt ist sie unter anderem für ihre Seelenmagie-Reihe.." (Quelle: Amazon)

Mittwoch, 15. November 2017

[Rezension] Keri Smith - Mach dieses Buch fertig in Farbe!

Inhalt
"Vor zehn Jahren ist Keri Smiths Mach dieses Buch fertig in den USA erschienen. Seitdem sind weltweit mehr als sieben Millionen Exemplare eine runde Million davon im deutschsprachigen Raum verkauft worden, und jedes einzelne Buch ist so einzigartig und besonders wie der Mensch, der es fertig gemacht hat: Die Bücher und ihre Seiten wurden bemalt und bekritzelt, zerkratzt und verziert, gerissen und durchlöchert, angezündet und durchnässt, beklebt und versteckt ein Zeugnis der Spielfreude und Kreativität ihrer Besitzer.
Nun kommt der Superseller in einer schönen Klappenbroschur und durchgängig vierfarbig: Komplett neu gestaltet und mit vielen ganz neuen Anleitungen, die dazu anregen, das Leben bunter werden zu lassen viel bunter!" (Quelle: Amazon)
  
Infos zum Buch
Seitenzahl: 244 Seiten
Verlag: Kunstmann Verlag
ISBN: 978-3956142055 
Preis: 16,00 € (Taschenbuch)

Infos zur Autorin
"Keri Smith lebt mit Mann und Sohn als Künstlerin und freie Autorin in New York und auf dem Land in Kanada. In den letzten Jahren hat sie mehrere Bücher publiziert, die sich allesamt auf herzerfrischende Weise dem Thema Kreativität widmen. Mach dieses Buch fertig ist in den USA ein Bestseller mit mehr als 245.000 verkauften Exemplaren.." (Quelle: Amazon)


Sonntag, 12. November 2017

[Rezension] A.L. Kahnau - X 07 - In größter Not

Inhalt
"Der Plan steht und die Gruppe um Hülya und Raik macht sich auf den Weg zu ihrem nächsten Ziel. Doch immer wieder wird Mila von plötzlichen Schmerzen geplagt und verliert die Kontrolle über die Infizierten.
Und diese sind längst nicht mehr die einzige Gefahr, die ihnen droht.
Fernab der Heimat werden die Jugendlichen voneinander getrennt und erleben die schlimmste Zeit seit Ausbruch der Apokalypse." (Quelle: Amazon)

Erster Satz des Buches
"Manche Dinge in unserem Leben betrachten wir als selbstverständlich."

Infos zum Buch
Seitenzahl: 236 Seiten

Verlag: Books on Demand

ISBN: 978-3744889551
Preis: 8,99 € (Taschenbuch) / 2,99 € (E-Book)

Infos zur Autorin
"A.L.Kahnau (geboren 1987 im Siegerland) lässt ihre Protagonisten nicht irgendwo herumspazieren. Nein, sie leben in deiner Nachbarschaft. Sie könnten dein Nachbar sein, deine Tochter oder auch dein bester Freund.
Trotzdem bleiben A.L.Kahnaus Geschichten vom Beginn bis zum Ende spannend, gefühlvoll und vor allem authentisch.

Besuche A.L.Kahnau auch auf ihrer Homepage: www.alkahnau.com oder auf Facebook." (Quelle: Amazon)

Donnerstag, 9. November 2017

[Rezension] Chiara Ravenna - La Siciliana - Die Sizilianerin

Inhalt
"Chiara bereitet sich gerade gelassen auf einen schönen Sommer in ihrer Heimat vor, als ihre Familie ein Anruf erreicht, der weit aus der Vergangenheit ihrer sizilianischen Wurzeln rührt. Ein alter Mafiaboss liegt im Sterben und bittet Vittorio, Chiaras Vater, um einen letzten großen Gefallen. Doch Vittorio weigert sich, diese Bitte zu erfüllen. Zu tief sitzt, trotz ihrer Aussöhnung, noch der Schmerz, den ihm Carlos Inzigniano einst zugefügt hat. Als Chiara erkennt, welche Gefahr droht, wenn ein längst vergessen geglaubtes Geheimnis ihrer Familie ans Licht kommt, reist sie kurzentschlossen selbst nach Sizilien, um die Dinge dort im Sinne ihrer Familie zu regeln. Weder Carlos noch die anderen Beteiligten sind zunächst bereit, ihr aller Schicksal in die Hände einer jungen Frau zu legen. So stößt sie auf eine Mauer des Schweigens und bekommt den Spott einiger junger Paten zu spüren, als sie versucht, Licht ins Dunkel zu bringen. Eine alte Kirche, die restauriert werden soll, scheint der Schlüssel zu dem Geheimnis zu sein, um das sich alles dreht. Ein pensionierter Kommissar gibt Chiara genauso Rätsel auf wie viele andere, sehr spezielle, teils skurrile Charaktere, die versuchen, ihr den einen oder anderen Stein in den Weg zu legen. Und obwohl es diesmal gilt, die Familie vor Unheil zu bewahren, lässt sie es sich, wie immer, nicht nehmen, quasi im Vorbeigehen, das eine oder andere bezaubernde Lokal zu entdecken, ein Glas Wein zu genießen und den Blick für die schönen Seiten ihrer Heimat nicht zu verlieren. Schließlich findet sie in einem jungen Polizisten einen Verbündeten, der ihr hilft, ganz tief in der Vergangenheit zu graben und sich allen Herausforderungen zu stellen. Chiaras sizilianisches Blut ist diesmal auf dem absoluten Siedepunkt. Am tiefsten Ursprung ihrer Wurzeln kommt sie an ihre Grenzen. Mafia ist nicht lustig - und dennoch findet sie den Spagat zwischen nachdenklichen Tönen und dem notwendigen Augenzwinkern, als sie versucht, einem alten Paten seinen letzten Wunsch zu erfüllen. Ein alter Pate, ein hartnäckiger Kommissar, ein ehrgeiziger Polizist. Die Hitze Siziliens, die sich in den engen Gassen staut, und kaum Luft zum Atmen lässt. Chiara ist diesmal kurz davor, den Überblick zu verlieren, legt sich mit der Mafia an, trickst die Behörden aus und verliert um ein Haar ihr Herz. Begleiten Sie Chiara auf ihrer Reise nach Sizilien - in einen heißen Sommer, der nicht nur Hochspannung, sondern auch jede Menge Romantik verspricht." (Quelle: Amazon)
 
Erster Satz des Buches
"Nachdem die schwarze Limousine vorgefahren war, hatte ich, ohne es bewusst zu merken, den Atem angehalten."

Infos zum Buch
Seitenzahl: 215 Seiten
Verlag: Idependently published
ISBN: 978-1549583438
Preis: 9,80 € (Taschenbuch) / 2,99 € (E-Book)

Infos zur Autorin
"Chiara Ravenna, Italienerin mit sizilianischem Vater und (früh nach Italien ausgewanderter) deutscher Mutter. Im Hinterland von Ravenna auf dem Land aufgewachsen lebe ich heute in einem der kleinen Orte direkt am Meer, die ich im Beitrag „die Lidi von Ravenna“ beschrieben habe. Ich arbeite als geometra und restauriere alte Ruinen in der Emilia Romagna. Für ein Arbeitsprojekt bin ich seit Oktober 2010 in München, wo ich Deutsche Kunden für unsere Firma betreue." (Quelle: Autoren Homepage)

Montag, 6. November 2017

[Rezension] Bryan Smith - Die Freakshow

Inhalt
"Als die Zirkuswagen mit den Freaks durch Pleasant Hills rollen, verändert das die ruhige kleine Stadt für immer. 
Denn wenn der Vorhang sich hebt, zeigt man nicht die üblichen Tricks. Die Hauptattraktionen sind die Folterungen – und die Stars der Show sind die ahnungslosen Besucher selbst.
Fans von Extreme Horror a la Edward Lee werden ihren Spaß an den kranken Spielchen der Freaks haben." (Quelle: Amazon)
  
Erster Satz des Buches
"Seltsame Signale in der Nacht."

Infos zum Buch
Seitenzahl: 336  Seiten
Verlag: Festa Verlag
ISBN: 978-3-86552-588-8 
Preis: 13,99 € (Taschenbuch) / 4,99 € (E-Book)

Infos zum Autor
"Bryan Smith lebt in Murfreesboro, Tennesee/USA. Er schreibt mit einer explosiven Kraft. In Rekordzeit hat er sich an die Seite von Richard Laymon, Edward Lee und Jack Ketchum gekämpft, in die Riege der Kultautoren brutaler Thriller.." (Quelle: Amazon)

Freitag, 3. November 2017

[Rezension] Lorenz Stassen - Angstmörder

Inhalt
"Als der notorisch erfolglose Anwalt Nicholas Meller die junge Nina empfängt, die sich bei ihm bewirbt, wird schnell klar: Nina sieht genauso gut aus wie auf dem Bewerbungsfoto, und – sie trägt einen körperlichen Makel. Ihr rechter Arm ist zurückgebildet. Ebenso schnell wird klar: Nina ist eine starke Frau, die kein Mitleid duldet und sich durchs Leben kämpft. Beide ahnen nicht, dass ihre Schicksale schon bald durch dramatische Ereignisse verschmolzen werden. Sie geraten in den Fall um einen unheimlichen Mörder, der seine Opfer mit chirurgischer Präzision einkreist und brutal umbringt. Was niemand weiß: Der Angstmörder hat sein nächstes Opfer schon ausgewählt ..." (Quelle: Amazon)
  
Erster Satz des Buches
"Der Waldboden war feucht und kalt, und mit dem Bewusstsein kehrten die Schmerzen zurück."

Infos zum Buch
Seitenzahl: 352 Seiten
Verlag: Heyne Verlag
ISBN: 978-3453438798
Preis: 12,99 € (Taschenbuch) / 9,99 € (E-Book)

Infos zum Autor
"LORENZ STASSEN. So heiße ich wirklich, bin 48 Jahre alt und lebe dort, wo auch mein Buch spielt, in Köln. Meine Hauptfigur ist quasi mein Nachbar, dennoch handelt es sich beim "Angstmörder" nicht um einen Regionalkrimi, sondern um einen handfesten Thriller.  In meinem "ersten Leben" habe ich Chemielaborant (bei BAYER) gelernt. Naturwissenschaften interessieren mich auch heute noch, aber ich wollte nicht mein ganzes Berufsleben im Labor stehen. Darum habe ich nach dem Zivildienst (so etwas gab es früher :-) in die Filmbranche gewechselt. Ich war zuerst als Produktionsassistent, dann als Aufnahmeleiter tätig. Parallel dazu habe ich das Schreiben angefangen und lebe seit über zwanzig Jahren davon, von Drehbüchern. Meine Filmografie ist bei: www.imdb.com zu finden. "Angstmörder" ist mein Debütroman. Weitere Bücher werden folgen.." (Quelle: Amazon)